Tag Archives: Flohmarkt Graben-Neudorf

Letzter Sonntagsflohmarkt des Jahres

Am kommenden Sonntag, den 11. November – dieses Mal pünktlich zum Faschingsbeginn – findet in Graben-Neudorf (im Ortsteil Graben, in der Schul- und der Schloßstraße), der letzte Sonntagsflohmarkt in dieser Saison statt.

Die Platzvergabe ist ab 8.00 Uhr, der Verkauf von 13.00 bis 18.00 Uhr. Der Grabener Sonntagsflohmarkt findet auch dieses Mal wieder in direkter Verbindung zur Herbstkerwe des Ortes statt, so dass beide Veranstaltungen voneinander profitieren. Die Teilnahme ist für alle möglich, d.h. auch Neuware ist zugelassen.

Seit vielen Jahren ist dies die letzte Großveranstaltung im Jahr und wird gerne und gut besucht. Für Kurzweil sorgt der kleine Jahrmarkt mit Krämermarkt. Verschiedene Imbissmöglichkeiten sowie einige Attraktionen ziehen Kunden aus der gesamten Umgebung an. Speziell am Sonntag ist dieses Stadtfest im Zusammenspiel mit dem Flohmarkt immer bestens besucht. Dort findet man Profanes wie auch Ausgefallenes. Ein Fundort für Sammler und Schnäppchenjäger aller Altersklassen, von klein bis groß. Egal ob gesucht oder zufällig gefunden, hier kommt eigentlich jeder zu seinem Erfolgserlebnis, Besucher wie Teilnehmer.

Tags:, , Read more...

Flohmarkt Graben-Neudorf

Sonntagsflohmarkt in 76676 Graben-Neudorf

Zweimal im Jahr findet in Graben-Neudorf, in der Ortsmitte von Graben ein Jahrmarkt statt, der Frühjahrsmarkt und der Herbstmarkt. Vor 4 Jahren wurde eine Verbindung dieses alteingesessenen Marktes mit einem Sonntagsflohmarkt vereinbart.

Der Flohmarkt wird in direkter Angliederung an den Frühjahrsmarkt am 10. März 2019 und den Herbstmarkt am 10. November 2019 von 13.00 bis 18.00 Uhr, sowohl in der Schulstraße (bei der evangelischen Kirche), als auch in der Schloßstraße veranstaltet

Tags:, , Read more...

Grabener Frühjahrsmarkt mit großem Flohmarkt

In der Ortsmitte von Graben findet am kommenden Sonntag, den 11. März jetzt schon im 4. Jahr in Folge in Zusammenarbeit mit der Stadt Graben-Neudorf ein Frühjahrsmarkt mit großem Flohmarkt statt. Beide Märkte gehen direkt ineinander über, so dass beide Teile dieses besucherstarken Volksfestes stark voneinander profitieren.

Der Frühjahrsmarkt, genau wie auch der jährliche Herbstmarkt, wird von Besuchern aus der ganzen Region besucht. Hier wird immer viel geboten: Altes wie Neues, Sammlerstücke von Gebrauchs- und Küchenutensilien bis hin zu Kunst und Kitsch, von Klein bis Groß kommt hier jeder auf seine Kosten. Und falls mal jemand schwächeln sollte, auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Tags:, , Read more...

Letzter Sonntagsflohmarkt des Jahres

Am kommenden Sonntag, den 12. November findet in Graben-Neudorf (Ortsmitte von Graben in der Schul- und der Schloßstraße), der letzte Sonntagsflohmarkt in dieser Saison statt.

Die Platzvergabe ist ab 8.00 Uhr, der Verkauf von 13.00 bis 18.00 Uhr. Der Grabener Sonntagsflohmarkt ist in der Ortsmitte in direkter Anbindung zum Herbstmarkt des Ortes, der KERWE.

Seit vielen Jahren ist dies die letzte Großveranstaltung im Jahr und wird gerne und gut besucht. Für Kurzweil sorgt der kleine Jahrmarkt mit Krämermarkt. Verschiedene Imbissmöglichkeiten und einige Attraktionen ziehen Kunden aus nah und fern an. Von Jung und Alt wird speziell am Sonntag dieses Stadtfest im Zusammenspiel mit dem Flohmarkt immer bestens besucht. Dort findet man ganz spezielles, profanes oder auch ausgefallenes. Für Sammler und Gelegenheitskäufer, für Schnäppchenjäger und für alle jeglicher Altersklassen. Egal ob gesucht, zufällig gefunden oder einfach nur ins Auge gesprungen. Alle kommen hier zu Ihrem Erfolgserlebnis und sind zufrieden – Besucher wie Teilnehmer!

Tags:, , Read more...

Erster Friedt’s Sonntagsmarkt 2017

Am kommenden Sonntag, den 12. März findet in Graben-Neudorf, in der Schul- und Schloßstraße, in der Ortsmitte von Graben der erste meiner Sonntagsmärkte in 2017 statt.

Dieser ist wieder in direktem Anschluß an den beliebten Frühjahrsmarkt der Stadt Graben, sozusagen im Blickfeld der Kirche. Durch die große Bekanntheit und Beliebtheit dieses Festes, ist wie schon in den vergangenen Jahren wieder mit einem hohen Zulauf zu rechnen. Sowohl seitens der Besucher, als auch den der Aussteller.

Wie inzwischen bekannt finden diese Märkte immer von 13.00 – 18.00 Uhr statt. Der Aufbau ist ab 12.00 Uhr möglich, so dass genügend Zeit bleibt um den Stand für den zu erwartenden Besucheranstum vorzubereiten. Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen, dann ist der Erfolg eigentlich schon fast garantiert.

Tags:, , Read more...